Mit Cad.Assyst in vier Schritten zu mehr Effizienz

Mit jedem Technologiesprung kommt Cad.Assyst dem intelligenten Schnitt näher. Auch das Ineinandergreifen von 2D und 3D wird immer stärker. Damit erweitert Cad.Assyst seinen Einsatzbereich als Konstruktionswerkzeug deutlich und wird zum zuverlässigen Unterstützer bei Routineaufgaben und Abstimmungsprozessen.

1. Schnittkonstruktion – intuitiv, visuell und schnell

Wer weniger Klicks tätigen muss, der spart nicht nur Zeit, sondern vermeidet auch Flüchtigkeitsfehler. Unsere smarten Helfer: Smart.Filter, Smart.Guide, Smart.Label, Smart Measure, Smart.Texture und Smart.Placement.

2. Besser arbeiten mit 3D im CAD

Gehen 3D und CAD Hand in Hand, eröffnet das ganz neue Möglichkeiten in der Konstruktion, wie etwa die Gradierung am 3D-Körper. Durch die Synchronisation zwischen Cad.Assyst und Vidya werden Änderungen in 2D direkt in 3D übernommen. Eine 3D-Preview ist direkt in Cad.Assyst möglich.

3. Routineaufgaben delegieren

Ist das nicht herrlich? Monotone Routineaufgaben werden von selbst ausgeführt. Das erleichtert nicht nur das Arbeiten, sondern sichert auch die Qualität, da Aufgaben korrekt und nach der gleichen Methode ausgeführt werden.

4. Immer alles parat – alle Daten in der Fashion Cloud GoLive

Arbeiten wir wirklich auf dem gleichen Stand oder in derselben Version? Mit CAD-Daten in der Fashion Cloud haben alle Mitarbeiter im Unternehmen sowie Partner immer Zugriff auf die aktuellen Daten – in 2D und 3D.

Kontakt

Tel.: +49 (0)89 90505 0
contact@assyst.de

Assyst GmbH
Max-Planck-Str. 3
85609 Aschheim-Dornach
Germany
T: +49 (0) 89 90505 0
F: +49 (0) 89 90505 271
contact@assyst.de
www.assyst.de

Find us

Newsletter abonnieren

 © Assyst GmbH | Alle Rechte vorbehalten | Home | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz